Datenträgerverwaltung öffnen

diskmgmt.msc

Schauen welche Partition die Wiederherstellungspartition ist (Meist Datenträger 0). Diskpart öffnen

diskpart

Datenträger auswählen (im Beispiel war/ist es Datenträger 0)

select disk 0

Partition anzeigen lassen

list partition

In unserem Fall ist es Partition 1.

select partition 1

Partition löschen

delete partition override

Jetzt kann man seine Partition mittels Datenträgerverwaltung erweitern bzw neu zuordnen.

→ Weiterlesen...

03.08.2023 · Dominik Reichardt

Grobes vorgehen in 5 Schritten

  • zabbix Datenbank sichern und löschen
  • Standard Template1 anpassen
  • Datenbank anlegen
  • Datenbank zabbix rücksichern
  • zabbix Konfiguration anpassen (wenn nötig)

Aktueller Stand Datenbank und Template1

root@zabbix:~# systemctl stop zabbix-server.service
root@zabbix:~# cd /tmp
root@zabbix:/tmp# su postgres
postgres@zabbix:/tmp$ psql
psql (15.3 (Debian 15.3-0+deb12u1))
Type "help" for help.
 
postgres=# SHOW SERVER_ENCODING;
 server_encoding 
-----------------
  SQL_ASCII
(1 row)
 
postgres=# \c zabbix
You are now connected to database "zabbix" as user "postgres".
zabbix=# SHOW SERVER_ENCODING;
 server_encoding 
-----------------
  SQL_ASCII
(1 row)
 
zabbix=#\q

Sichern und löschen der vorhandenen zabbix Datenbank

postgres@zabbix:/tmp$ pg_dump zabbix > zabbix.dump
​postgres@zabbix:/tmp$ dropdb zabbix

Update template1

​postgres@zabbix:/tmp$ psql
psql (15.3 (Debian 15.3-0+deb12u1))
Type "help" for help.
 
postgres=# UPDATE pg_database SET datistemplate = FALSE WHERE datname = 'template1';
postgres=# DROP DATABASE template1;
postgres=# CREATE DATABASE template1 WITH TEMPLATE = template0 ENCODING = 'UTF8';
postgres=# UPDATE pg_database SET datistemplate = TRUE WHERE datname = 'template1';
postgres=# \c template1;
You are now connected to database "template1" as user "postgres".
template1=# VACUUM FREEZE;
template1=# \q
postgres@zabbix:/tmp$

Datenbank Zabbix wieder anlegen

postgres@zabbix:/tmp$ createdb -E utf8 zabbix
postgres@zabbix:/tmp$ psql zabbix < zabbix.dump
postgres@zabbix:/tmp$ exit
root@zabbix:~# systemctl restart zabbix-server.service

Hatte man im Backend noch die Systeminformation „Database history tables upgraded: No. Support for the old numeric type is deprecated. Please upgrade to numeric values of extended range“, kann man dies auch gleich mit erledigen. Das Update Script gibt es im Zabbix Git repository.

Script anlegen oder herunterladen

root@zabbix:/tmp# vim zabbixpatch
ALTER TABLE trends
	ALTER COLUMN value_min TYPE DOUBLE PRECISION,
	ALTER COLUMN value_min SET DEFAULT '0.0000',
	ALTER COLUMN value_avg TYPE DOUBLE PRECISION,
	ALTER COLUMN value_avg SET DEFAULT '0.0000',
	ALTER COLUMN value_max TYPE DOUBLE PRECISION,
	ALTER COLUMN value_max SET DEFAULT '0.0000';
ALTER TABLE history
	ALTER COLUMN value TYPE DOUBLE PRECISION,
	ALTER COLUMN value SET DEFAULT '0.0000';

Patch auf die Datenbank anwenden

root@zabbix:/tmp# systemctl stop zabbix-server.service
root@zabbix:/tmp# su postgres                          
postgres@zabbix:/tmp$ psql zabbix < zabbixpatch
ALTER TABLE
ALTER TABLE
postgres@zabbix:/tmp$ exit
root@zabbix:/tmp# nano /etc/zabbix/web/zabbix.conf.php

Darin die Variable $DB['DOUBLE_IEEE754'] ändern in true oder wenn nicht vorhanden hinzufügen

// Use IEEE754 compatible value range for 64-bit Numeric (float) history values.
// This option is enabled by default for new Zabbix installations.
// For upgraded installations, please read database upgrade notes before enabling this option.
// $DB['DOUBLE_IEEE754']           = false;
$DB['DOUBLE_IEEE754']           = true;

Nochmal alles prüfen

root@zabbix:/tmp# su postgres
postgres@zabbix:/tmp$ psql
psql (15.3 (Debian 15.3-0+deb12u1))
Type "help" for help.
 
postgres=# \c zabbix
You are now connected to database "zabbix" as user "postgres".
zabbix=# SHOW SERVER_ENCODING;
 server_encoding 
-----------------
 UTF8
(1 row)
 
zabbix=#\q

Dienste wieder Starten und fertig.

postgres@zabbix:/tmp$ exit
exit
root@zabbix:/tmp# systemctl restart zabbix-server.service
root@zabbix:/tmp#

→ Weiterlesen...

01.08.2023 · Dominik Reichardt

Am 27.08.2023 findet eine Umstellung unserer Testumgebung statt. Alle VM und CT sind in der Zeit von 21:00 - 01:00 Uhr nicht erreichbar.

Die Failover-Umgebung ist in dieser Zeit weiterhin erreichbar. Diese wird im Anschluss am 03.09.2023 zwischen 21:00 - 01:00 Uhr nachgezogen.

Betroffene Kunden bekommen vorher durch das Ticketsystem noch mal eine Information. Die produktiven Umgebungen sind von diesem Upgrade nicht betroffen und sind durchgehend erreichbar.

→ Weiterlesen...

30.07.2023 · Dominik Reichardt

QaD

System atualisieren

$ sudo apt update && sudo apt upgrade

Alten Ballast entfernen

$ sudo apt --purge autoremove 

Paketliste anpassen

$ sudo nano /etc/apt/sources.list

Paketquellen auf den Bücherwurm ändern

#deb http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/ bullseye main
#deb-src http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/ bullseye main
#deb http://security.debian.org/debian-security bullseye-security main
#deb-src http://security.debian.org/debian-security bullseye-security main
# bullseye-updates, to get updates before a point release is made;
# see https://www.debian.org/doc/manuals/debian-reference/ch02.en.html#_updates_and_backports
#deb http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/ bullseye-updates main
#deb-src http://debian.inf.tu-dresden.de/debian/ bullseye-updates main
 
deb https://ftp.debian.org/debian/ bookworm contrib main non-free non-free-firmware
deb https://ftp.debian.org/debian/ bookworm-updates contrib main non-free non-free-firmware
deb https://ftp.debian.org/debian/ bookworm-proposed-updates contrib main non-free non-free-firmware
deb https://ftp.debian.org/debian/ bookworm-backports contrib main non-free non-free-firmware
deb https://security.debian.org/debian-security/ bookworm-security contrib main non-free non-free-firmware

Quellen aktualisieren

$ sudo apt update

Aktualisieren was schon da ist

$ sudo apt upgrade --without-new-pkgs

Die Fragen nach dem Neustarten von Services kann man mit yes beantworten.

Danach das ganze System aktualisieren

$ sudo apt full-upgrade

Hier kommt der Hinweis von PostgreSQL, dass 13 veraltet ist und ein Hinweis auf den Upgrade. Dazu später mehr.

Die Fragen nach dem automatischen Neustart der Services kann man wieder mit Ja beantworten. ACHTUNG: die sudoers wird ersetzt! vor dem Neustart erst anpassen.

Jetzt kann man das System neu starten.

$ sudo systemctl reboot

Nach dem Neustart kann man Postgresql für Zammad anpassen.

Als erstes die 15er Main Datenbank die beim Upgrade angelegt wurde, entfernen

$ sudo pg_dropcluster 15 main --stop

Die alte 13er zur neuen 15 Main machen

$ sudo pg_upgradecluster 13 main

Nach kurzer Wartezeit und dem Upgrade der Zammad Datenbank kann man die alte 13er Version entfernen

$ sudo pg_dropcluster 13 main

Postgresql-13 wird nicht mehr benötigt, also noch einmal Ballast entfernen.

$ sudo apt --purge autoremove

Versionen noch mal prüfen

$ lsb_release -a
No LSB modules are available.
Distributor ID:	Debian
Description:	Debian GNU/Linux 12 (bookworm)
Release:	12
Codename:	bookworm
 
$ cat /etc/debian_version
12.1

Und zur Sicherheit das System noch mal durchstarten.

$ sudo systemctl reboot

→ Weiterlesen...

30.07.2023 · Dominik Reichardt

QaD

Die Scripte bzw. Dateien gibt es direkt bei Regfish zum Download. Das © der Scripte liegt natürlich bei regfish. Sie werden hier nur zum veranschaulichen verwendet.

lynx und vim installieren

apt install lynx vim

DynDNS Paket von regfish laden und entpacken

cd /tmp/
wget https://io.regfish.de/downloads/dyndns/regfish.com_dynDNSv2_wget.tar.gz
tar xvzf regfish.com_dynDNSv2_wget.tar.gz 
cd regfish.com_dynDNSv2_wget/

Die Werte bei FQDN und TOKEN in der regfish_ipcheck2.sh anpassen und die Scripte dahin verschieben wo sie hingehören.

mv regfish_ipcheck2.sh /usr/local/bin/regfish_ipcheck2.sh
mv regfish_dyndns2_start.sh /usr/local/bin/regfish_dyndns2_start.sh

Dafür sorgen das nur root sie lesen darf

chown root:root /usr/local/bin/regfish_ipcheck2.sh
chmod 700 /usr/local/bin/regfish_ipcheck2.sh

rc.local erstellen und anpassen

vim /etc/rc.local
#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
 
/usr/local/bin/regfish_dyndns2_start.sh
 
exit 0
chmod +x /etc/rc.local
systemctl daemon-reload
systemctl start rc-local

Status abfragen

systemctl status rc-local
 
* rc-local.service - /etc/rc.local Compatibility
     Loaded: loaded (/lib/systemd/system/rc-local.service; enabled-runtime; preset: enabled)
    Drop-In: /usr/lib/systemd/system/rc-local.service.d
             `-debian.conf
     Active: active (exited) since Wed 2023-07-26 17:12:37 CEST; 1h 17min ago
       Docs: man:systemd-rc-local-generator(8)
    Process: 159 ExecStart=/etc/rc.local start (code=exited, status=0/SUCCESS)
        CPU: 39ms
 
Jul 26 17:12:36 nginx systemd[1]: Starting rc-local.service - /etc/rc.local Compatibility...
Jul 26 17:12:37 nginx rc.local[167]: success|100|update succeeded!
Jul 26 17:12:37 nginx systemd[1]: Started rc-local.service - /etc/rc.local Compatibility.

Regelmäßig auf Änderung der IP prüfen mittels CRON

crontab -e
 * * * * * /usr/local/bin/regfish_ipcheck2.sh

Das Script einmal von Hand starten das man keinen Neustart benötigt

/usr/local/bin/regfish_ipcheck2.sh

→ Weiterlesen...

26.07.2023 · Dominik Reichardt

QaD

Das Passwort soll auf das Standard Password zabbix zurückgesetzt werden.

sudo -u postgres psql 
psql (15.3 (Debian 15.3-0+deb12u1))
Type "help" for help.
 
postgres=# \c zabbix
You are now connected to database "zabbix" as user "postgres".
 
zabbix=# update users set passwd='$2a$12$c7O74eKyKV5rGZRcN2XEp..tDmB7cGsy4/m0MfkxjKw99b917FYYy' where username='Admin';
UPDATE 1
 
zabbix=# \q

→ Weiterlesen...

26.07.2023 · Dominik Reichardt

Seit Ende letzten Jahres haben sich die Bezugskosten für Strom drastisch erhöht. Diese globale Entwicklung ist in vielen Bereichen des täglichen Lebens spürbar. Da sich in absehbarer Zeit keine Stabilisierung der Energiepreise abzeichnet, sehen wir uns leider gezwungen, die Preise für unsere Hosting und Housing Produkte anzuheben.

Die Preisanpassung erfolgt zum 01.04.2023.

Wir sind überzeugt, dass wir trotz der Preisanpassung unsere Produkte nach wie vor zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Neue Preise ab 01.04.2023

Hostingpaket WH01

5,00 EUR/Monat netto

Alter Preis: 4,20 EUR/Monat netto

Hostingpaket WH02

9,00 EUR/Monat netto

Alter Preis: 8,00 EUR/Monat netto

Hostingpaket WH03

18,00 EUR/Monat netto

Alter Preis: 16,00 EUR/Monat netto

Mehr über die Hostingpakete gibt es unter Hostingvergleich.

Falls Sie Ihren Vertrag nicht fortführen möchten, können Sie diesen innerhalb der regulären Kündigungsfrist abkündigen.

→ Weiterlesen...

01.12.2022 · Dominik Reichardt
Logo ECT und Webasto
Seit 22.08.2022 sind wir in Kooperation mit der ECT electric Solution GmbH im Bereich elektrischer Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur. Der Schwerpunkt liegt auf schneller Nachrüstung von Fahrzeug Ladestationen (Wallbox) an vorhandener Infrastruktur.


Wir übernehmen bei dieser Kooperation den Part der Analyse, Planung und Umsetzung im Bereich der Ladeinfrastruktur mit Komponenten der Webasto Thermo & Comfort SE.

→ Weiterlesen...

26.08.2022 · Dominik Reichardt

Am 27.08.2022 zwischen 23:00 - 01:00 findet eine routinemäßige Wartung unserer TK Cloud statt. Im Verlauf der Wartungsarbeiten können einzelne Telefonnummern kurzzeitig nicht erreichbar sein.

Eine Bandansage mit dem Hinweis auf die Wartungsarbeiten wird zur Sicherheit vorgeschaltet. Wünschen Sie in diesem Zeitraum eine Weiterleitung auf eine andere Telefonnummer oder ihr Mobiltelefon, teilen Sie uns dies bitte bis 25.08.2022 mit.

→ Weiterlesen...

04.08.2022 · Dominik Reichardt
Logo E3DC / HagerEnergy GmbH
Seit 28.09.2021 gehört der Bereich Hauskraftwerke und Photovoltaik zum Portfolio der Reichardt Informationstechnik.

Dank dem starken Partner E3DC sowie der Ausweitung der Zusammenarbeit mit regionalen Firmen aus dem Bereich Elektroinstallation und PV können wir Ihr Büro noch grüner und unabhängiger gestalten.

Für Anfragen können Sie gerne auch unseren Rückrufservice nutzen. Wählen sie einfach unter „Grund der Anfrage“ den Bereich Photovoltaik aus.

Für Groß- oder Industrieanlagen aus dem Bereich Photovoltaik und Speicher nutzen Sie bitte unser Anfrageformular für PV Großprojekte.

19.10.2021 · Dominik Reichardt

Zum 31.07.2021 stellen wir nach 6 Jahren unser kostenloses Cloud Angebot ein.

Hintergrund ist der gestiegene Verwaltungsaufwand. Die gewonnenen Ressourcen stecken wir in den Ausbau der bestehenden Infrastruktur und die Förderung der Schulungsplattform welche durch gemeinnützigen Vereine genutzt wird.

Nutzer der kostenlosen Cloud haben die Möglichkeit auf ein kostenpflichtiges Cloudpaket zu wechseln.

Cloudpaket C-S

  • Speicher: 1000MB
  • Funktionen: Daten, Kontakte

Cloudpaket C-M

  • Speicher: 2000MB
  • Funktionen: Daten, Kontakte, Kalender

Cloudpaket C-L

  • Speicher: 5000MB
  • Funktionen: Daten, Kontakte, Kalender, Aufgaben

Alle betroffenen Nutzer wurden schon via E-Mail informiert.

05.07.2021 · Dominik Reichardt

Wir werden gelegentlich gefragt mit welcher Software wir arbeiten und uns organisieren. Durch unseren Einsatz in verschiedenen Bereichen gibt es bei uns nicht „die“ Software. Dieser kurze Artikel soll einen groben Überblick über verwendete Systeme geben. Wen es interessiert, einfach weiterlesen.

→ Weiterlesen...

26.04.2021 · Dominik Reichardt

Am 14.05.2021 zwischen 22:00 - 05:00 findet ein Routinemäßiger wechsel von Festplatten in unserem Backupsystem statt. In dieser Zeit kann es zu kurzen Verlangsamungen der Prozesse kommen. Die Bandbreite wird in diesem Zeitraum zwischenzeitlich auf 10 Mbit/s begrenzt.

Zeitgleich testen wir bei zwei Systemen den Ausfall von Festplatten, RAID Controllern und den Wiederherstellungsprozess. Dies geschieht auch Routinemäßig. Während des Tests wird das Backup bei den entsprechenden Systemen durch ein lokales Backupsystem übernommen. Alle Daten werden im Nachgang automatisch auf das Hauptsystem überspielt. Betroffene Kunden des BU-III Systems werden separat informiert und können sich zeitgleich für einen lokalen „Worst Case Test“ anmelden.

→ Weiterlesen...

26.04.2021 · Dominik Reichardt

Wie auch in anderen Branchen werden bei uns so manche Sachen knapp. Aktuell betrifft dies den Bereich Halbleiter. Aus diesem Grund kommt es bei den Großhändlern zu Lieferschwierigkeiten bei grundlegender Hardware wie Festplatten (SATA und SSD), Prozessoren und RAM. Die Auswahl bei Druckern und Monitoren wird auch langsam immer kleiner.

Die Hersteller können auch aktuell keine Zusage zu Lieferterminen treffen. Aktuell sind auch keine Router der Firma AVM mehr verfügbar.

Ein Ende des Engpasses ist leider noch nicht in Sicht.

Für Vertragspartner mit Wartungs- und Serviceverträgen ändert sich vorerst nichts. Für die durch uns verbaute Hardware sind genügend Reserven in unserem Lager vorhanden.

→ Weiterlesen...

23.04.2021 · Dominik Reichardt

Geplante Wartungsarbeiten 02.05.2021 23:00 - 02:00.

→ Weiterlesen...

23.04.2021 · Dominik Reichardt
  • informationen.txt
  • Zuletzt geändert: vor 4 Monaten
  • von 127.0.0.1